Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Aktuelles

Naunhof, 12.05.2021

Elternbrief zur Testung an der Schule ab 17. Mai

Einwilligungserklärung Schüler

 


 

Naunhof, 10.05.2021

Elternbrief zu unterrichtsfreien Tagen

Aktualisierter Hygieneplan

 


 

Naunhof, 27.04.2021

Elternbrief des Staatsministeriums für Kultus zu Änderungen im Schulbetrieb ab 26.04.21

 


 

Naunhof, 23.04.2021

Elternbrief zum Schulbetrieb ab 26.04.

Berechtigte zur Notbetreuung

Formblatt zum Nachweis der beruflichen Tätigkeit für die Notbetreuung

 


 

Naunhof, 21.04.2021

 

Sehr geehrte Eltern,


nunmehr beraten der Deutsche Bundestag und der Bundesrat in einer Sondersitzung die Novelle des Infektionsschutzgesetzes. Es kann sein, dass neue Regelungen möglicherweise schon am Montag kommender Woche gelten. Bislang liegen uns folgende Informationen vor: Ab einer Inzidenz von über 100 muss zwingend Wechselunterricht durchgeführt werden.


Auch das Verbot von Präsenzunterricht ab einer Inzidenz von über 165 an drei aufeinander folgenden Tagen ab dem dann übernächsten Tag soll festgeschrieben werden. Wir sind als Schule und Hort gut vorbereitet und werden Sie umgehend informieren, sobald wir vom Kultusministerium zum weiteren Vorgehen in Kenntnis gesetzt worden sind.


Das kann aber durchaus erst Ende der Woche werden, vielleicht auch erst am Samstag. Ich bitte dafür um Ihr Verständnis.

Bleiben Sie gesund!


Mit freundlichen Grüßen


Gabi Lehmann
Schulleiterin

 

 


 

Naunhof, 19.04.2021

Aktualisierter Hygieneplan

 


 

Naunhof, 12.04.2021

 

Sehr geehrte Elternvertreter, liebe Eltern,
 
ich hoffe, Sie konnten mit Ihren Kindern entspannte Ostertage verbringen und teile Ihnen entsprechend der Mitteilung des Sächsischen Staatsministeriums für Kultus vom 08.04.2021 mit, dass der Schulbetrieb ab 12.04.2021 weiter dem Konzept des eingeschränkten Regelbetriebs folgt.
 
Da Grundschulen unabhängig von Inzidenzzahlen öffnen, gehört ab dem 12.04.2021 die zweimal wöchentliche Testung der Schülerinnen und Schüler sowie des Schulpersonals (jeweils montags und donnerstags) zu den verschärften Hygienemaßnahmen. Der aktuelle Hygieneplan vom 08.04.2021 wird auf unserer Internetseite veröffentlicht.
 
Die Selbsttests werden unter Anleitung und Aufsicht der Lehrkraft durch die Schüler und Schülerinnen selbst zu Beginn der jeweils 1. Unterrichtsstunde durchgeführt.
Weitere Informationen können Sie diesen Links entnehmen:
 
https://www.coronavirus.sachsen.de/eltern-lehrkraefte-erzieher-schueler-4144.html
https://www.bildung.sachsen.de/blog/index.php/2021/03/11/faq-tests/
 
Bitte füllen Sie hierfür die anhängende Einwilligungserklärung aus und geben Sie diese Ihrem Kind am Montag mit Ihrer Unterschrift mit in die Schule.
 
Die aktuelle Corona-Schutz-Verordnung lässt nach § 5a Absatz 4 in begründeten Einzelfällen eine Selbsttestung zu Hause zu. Für die Dokumentation dieser hängt ebenfalls ein Formular an. Dieses geben Sie Ihrem Kind bitte mit, wenn es bereits vor der Schule getestet wurde (der Test darf nicht älter als drei Tage sein).
 
Außerdem teile ich Ihnen mit, dass die Schulbesuchspflicht weiterhin ausgesetzt ist. Wir bitten alle Eltern, welche für Ihr Kind davon Gebrauch machen, die Schule schriftlich (per E-Mail oder Brief) bis Montag, 12.04.2021, 8.00 Uhr darüber zu informieren. Vielen Dank!
 
Unsere veränderten Unterrichtszeiten der einzelnen Klassenstufen entnehmen Sie bitte der Anlage.
 
Eine Bitte in eigener Sache: Wenn Sie persönlich prinzipiell Probleme in der Umsetzung der Regelungen der aktuellen Corona-Schutz-Verordnung sehen, kann die Schulleitung diesen nicht abhelfen. Wir sind eine Institution des Freistaates Sachsen und daran gebunden. Beschimpfungen helfen keinem weiter. Die Schulleitung, alle Lehrkräfte, Erzieher und Mitarbeiter der Grundschule bemühen sich wirklich engagiert um bestmögliche Bildungsmöglichkeiten für Ihr Kind unter den aktuellen Pandemiebedingungen. Konstruktive Ideen, welche unter diesen Bedingungen durch uns umzusetzen sind, nehmen wir weiterhin sehr gern entgegen.
 
Ich wünsche uns allen einen guten Schulstart nach den Osterferien sowie beste Gesundheit!
 
Mit freundlichen Grüßen
 
Gabi Lehmann
Schulleiterin

 

Anlagen:

Unterrichtszeiten ab 12.04.

Einwilligungserklärung Corona Schnelltests

Qualifizierte Selbstauskunft

Hygieneplan Stand 08.04.21

 


 

Naunhof, 12.03.2021

Aktualisierter Hygieneplan

 


 

Naunhof, 12.02.2021

 

Bitte nehmen Sie den Elternbrief des Staatsministers Christian Piwarz vom 12.02.21 zum Schulstart am 15.02.21 zur Kenntnis. Auch der Hygienmeplan wurde wieder aktualisiert. Die neueste Fassung können Sie hier herunterladen.

 


 

Naunhof, 11.02.2021

 

Bitte nehmen Sie den Elternbrief zum Schulstart am 15.02. sowie den aktualisierten Hygieneplan vom 10.02.21 zur Kenntnis.

 


 

Naunhof, 08.02.2021

 

Sehr geehrte Eltern,
 
das Bundesministerium für Arbeit und Soziales hat beschlossen, dass Schülerinnen und Schülern, denen keine Technik zu Hause zur Verfügung steht und die in einer Bedarfsgemeinschaft leben, d. h. Bezieher von Arbeitslosengeld II sind, ein Zuschuss von bis zu 350,00 Euro gewährt werden kann. Dazu benötigen die Antragsteller eine Bescheinigung der Schule, dass digitale Endgeräte (Schulcomputer, Drucker) für den Distanzunterricht benötigt werden und eine Ausleihe nicht möglich ist. Das Formular dazu finden Sie hier.
 
Bei Bedarf füllen Sie die Bescheinigung bitte aus und geben diese kontaktlos über den Briefkasten der Schule zur Bestätigung zurück.
 
Bezüglich des vielleicht anstehenden Schulstarts können wir Ihnen voraussichtlich erst Ende der Woche eine Mitteilung per E-Mail zukommen lassen. Am Mittwoch, den 10. Februar, beraten zunächst die Ministerpräsidenten mit der Bundeskanzlerin, danach das sächsische Kabinett. Als Schule kann ich Sie erst informieren, wenn mir eine offizielle Mitteilung des Kultusministeriums vorliegt. Ich bitte Sie daher, egal was in der Presse verkündet wird, mit gewohnter Geduld auf diese Information zu warten und von Nachfragen derzeit abzusehen.
 
DANKESCHÖN & BESTE GESUNDHEIT!
 
Mit freundlichen Grüßen
 
Gabi Lehmann
Schulleiterin

 


 

Naunhof, 28.01.2021


Ausgabe Bildungsempfehlung und Halbjahresinformationen Schuljahr 2020/21


Sehr geehrte Eltern,


wir sind durch das Kultusministerium informiert worden, dass es beim Termin zur Erteilung der Bildungsempfehlung am 10. Februar 2021 bleibt.


Klasse 4:
Die Ausgabe der Bildungsempfehlungen der 4. Klassen und der Halbjahresinformation der 4. Klassen wird durch die Grundschule Naunhof entsprechend des Infektionsschutzes wie folgt organisiert:


Sie als Eltern oder auch der Schüler selbst kommen am 10. Februar 2021 zwischen 8:00 Uhr und 12:00 Uhr auf dem „neuen“ Schulhof (= ehemalige Bushaltestelle) von außen an die Fenster der Klassenräume der 1. Klasse und erhalten dort durch den Klassenleiter über das Fenster die Unterlagen ausgehändigt. Sollten Sie eine Vertretung schicken, so muss diese eine Vollmacht von Ihnen abgeben. Bitte bringen Sie einen eigenen Stift mit, um den Erhalt zu bestätigen.


Bitte achten Sie im Interesse aller darauf, dass möglichst nur ein Mitglied Ihrer Familie die Bildungsempfehlung abholt. Der Platz ist ausreichend groß, so dass auch Abstände eingehalten werden können, wenn mehrere Personen zeitgleich kommen. Medizinischer Mund- und Nasenschutz ist auf dem Schulgelände Pflicht, ebenso das Einhalten von Abständen (mindestens 1,50 m, besser 2,00 m).
Sollten Sie o. g. Termin nicht wahrnehmen können oder wollen, so ist bis spätestens Montag 08.02.2021 eine Mail oder ein Brief an die Grundschule zu schreiben, mit der Bitte, die Bildungsempfehlung auf dem Postweg zu erhalten. Die Schule sendet Ihnen diese dann postalisch zu.


Schüler der Klassenstufe 4, welche die Notbetreuung wahrnehmen, erhalten ihre Bildungsempfehlung in der Notbetreuung.


Klassen 1 bis 3:
Die Übergabe der Halbjahresinformationen der Klassenstufen 1 bis 3 erfolgt durch den Klassenleiter mit Beginn des angekündigten Präsenzunterrichtes, nach aktuellem Kenntnisstand voraussichtlich am 15. Februar 2021. In der Notbetreuung werden keine Halbjahresinformationen an Schüler der Klassenstufe 1 bis 3 ausgegeben.


Allgemeine Hinweise:
Weitere Informationen können wir Ihnen leider nicht geben, da auch wir die aktuelle Entwicklung abwarten müssen.
Die Grundschule ist während der Winterferienwoche vom 01. bis 05.02.2021 komplett geschlossen, auch das Sekretariat ist krankheitsbedingt nicht besetzt.


Wir wünschen Ihnen und Ihren Kindern gutes Durchhalten, beste Gesundheit und freuen uns auf ein baldiges Wiedersehen!


Gabi Lehmann/Schulleiterin & das Team der Grundschule Naunhof

 


 

Naunhof, 11.01.2021

 

Sehr geehrte Eltern,
 
hiermit informieren wir Sie, dass entsprechend des Erlasses des Sächsischen Staatsministeriums für Kultus vom 08. Januar 2021, die Ausgaben der Halbjahresinformationen für Schülerinnen und Schüler aller Klassenstufen sowie die Bildungsempfehlung (nur Klassenstufe 4) am 10. Februar 2021 erfolgen werden.
 
Mit freundlichen Grüßen
 
Gabi Lehmann
Schulleiterin
 


 

Naunhof, 06.01.2021

 

Sehr geehrte Elternvertreter, liebe Eltern,

 

ich wünsche Ihnen, Ihren Kindern und Familien ein glückliches neues Jahr 2021, vor allem Gesundheit, Zuversicht, Freude, Optimismus und viel Kraft, damit wir alle es gemeinschaftlich und in naher Zukunft schaffen, die Pandemie soweit einzudämmen, dass ein persönliches Miteinander auf allen Ebenen wieder möglich wird.

 

Die Sächsische Staatsregierung hat gestern die Verlängerung der umfangreichen Corona-Schutzmaßnahmen bis zum 31. Januar im Kabinett beschlossen, d. h. für uns als Grundschule laufen Fernunterricht und Notbetreuung über den 8. Januar hinaus bis zum 29. Januar 2021 weiter.

 

Darüber hinaus wird die Ferienplanung angepasst, d. h. die Winterferien werden vorgezogen und gekürzt und finden in der Woche von Samstag, 30.01.2021 bis Samstag, 06.02.2021 statt. Hinzu kommt eine Verlängerung der Osterferien, diese beginnen am 27. März 2021 bis 10. April 2021.

 

Nähere Informationen können Sie unten stehenden Links entnehmen:

https://www.coronavirus.sachsen.de/eltern-lehrkraefte-erzieher-schueler-4144.html

https://www.medienservice.sachsen.de/medien/news/245029

 

Die Schule ist auch während des Lockdowns täglich von 8:00 bis 12:00 Uhr besetzt. Falls wir einmal nicht ans Telefon gehen können, sprechen Sie bitte auf den Anrufbeantworter oder senden uns eine Mail mit Rückrufnummer, wir melden uns auf jeden Fall zurück.

 

Alles Gute und beste Gesundheit!

 

Gabi Lehmann

Schulleiterin




 

Naunhof, 14.12.2020

 

Sehr geehrte Eltern der notbetreuten Kinder,
 
die Firma Hähnchen kann die Mittagessenversorgung bei einer so geringen Anzahl nicht aufrecht erhalten. Deshalb ist es notwendig, dass Sie Ihrem Kind die Mittagsversorgung ab morgen, Dienstag, 15.12.2020 als Lunchpaket selbst mitgeben.
 
Mit freundlichen Grüßen

 

Gabi Lehmann
Schulleiterin

 


 

Naunhof, 08.12.2020

 

Sehr geehrte Elternvertreter, liebe Eltern,


in der heutigen Kabinettssitzung hat sich sie Sächsische Staatsregierung nach intensiver Beratung und Abwägung verständigt, Kontakte noch konsequenter in allen wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Bereichen zu reduzieren, um eine Überlastung des Gesundheitssystems abzuwenden. Die Details werden bis Freitag, 11. Dezember 2020, abgestimmt und in einer neuen Corona-Schutz-Verordnung geregelt.
Auch die Schulen sind vom allgemein hohen Infektionsgeschehen betroffen, deshalb werden auch im Schulbereich weitere Kontaktbeschränkungen notwendig.


Bitte stellen Sie sich darauf ein, dass der Freistaat Sachsen für den Zeitraum Montag, 14. Dezember 2020 bis einschließlich 08. Januar 2021 für alle Schulen häusliche Lernzeit plant. Das betrifft zwei Schulwochen (eine Woche vor und eine Woche nach den Weihnachtsferien). Die beiden Tage 21. und 22. Dezember bleiben, wie bereits veröffentlicht, zusätzliche Ferientage.


Ihr Klassenleiter nutzt die verbleibenden Tage, um letzte Vorbereitungen für die häusliche Lernzeit zu treffen und wird bis spätestens 14. Dezember über die mit Ihnen vereinbarten Kommunikationswege Kontakt zu Ihnen und den Schülern aufnehmen.
Unsere Schule, alle Lehrkräfte und Klassen, haben die Zeit bis zum Lockdown mit zusätzlichem Klassenleiterunterricht und Förderung, insbesondere in den Kernfächern Deutsch, Mathematik, Sachunterricht und auch Englisch, intensiv genutzt. Sie können sicher sein, dass Ihre Klasse gut im Lehrplanstoff steht und brauchen sich trotz dieser zwei Wochen häuslicher Lernzeit keine Gedanken um die Lernentwicklung Ihres Kindes zu machen. Wichtig ist für Ihr Kind, dass Sie als Eltern auch in dieser schwierigen Zeit Zuversicht ausstrahlen.


An der Grundschule wird es eine Notbetreuung während der üblichen Unterrichtszeit geben. Laut Mitteilung des Staatsministers wird der Kreis der anspruchsberechtigten Personen – dem Prinzip eines konsequenten Lockdowns folgend – nach jetzigem Stand restriktiv ausgestaltet.


Über alle weiteren Entwicklungen werde ich Sie weiterhin umgehend und verlässlich informieren.


Ich wünsche Ihnen im Namen des gesamten Teams der Grundschule Naunhof alles Gute, Zuversicht & beste Gesundheit!


Gabi Lehmann
Schulleiterin

 

 


 

Naunhof, 04.12.2020

 

Liebe Eltern,

 

an unserer Schule ist Corona aufgetreten. Aus diesem Grund ordnet die Schulleitung ab Montag häusliche Lernzeit für folgende Klassen an: 1c, 1d, 2b, 3b, 3d.

 

Die Schulleitung ordnet nur die häusliche Lernzeit an, welche voraussichtlich bis zum Ende der Quarantäne dauern wird. Quarantäneanordnungen folgen über das Gesundheitsamt. Dies kann noch etwas Zeit in Anspruch nehmen. Die Schulleitung ist mit dem Gesundheitsamt in Kontakt.

 

Wir wünschen allen Zuversicht und beste Gesundheit.

 

Gabi Lehmann

Schulleiterin

 


 

Naunhof, 01.12.2020


Sehr geehrte Elternvertreter, liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

 

die anhaltend hohen Infektionszahlen erfordern es, die Corona-Schutzmaßnahmen der letzten Wochen an unserer Schule fortzusetzen.

Die Weihnachtsferien starten in Sachsen bereits am 19. Dezember 2020 und enden am 03. Januar 2021.

Alle aktuellen Informationen des Sächsisches Staatsministeriums für Kultus zum Betrieb an Schulen und Kitas können Sie unter folgendem Link abrufen: https://www.coronavirus.sachsen.de/eltern-lehrkraefte-erzieher-schueler-4144.html


Ich danke allen für Ihre Unterstützung und wünsche beste Gesundheit!


Gabi Lehmann
Schulleiterin

 


 

Naunhof, 18.11.2020

 

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,
 
das Sozialministerium hat die Allgemeinverfügung zur Anordnung von Hygieneauflagen zur Verhinderung der Verbreitung des Corona-Virus geändert. Ab 18. November 2020 gelten folgende Änderungen:

  • Alle Personen sind verpflichtet, vor dem Eingangsbereich von Groß- und Einzelhandelsgeschäften sowie Läden einschließlich der Parkplätze eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen.
  • Vor den Schulen und Einrichtungen der Kindertagesbetreuung ist der Mindestabstand von 1,5 Metern zu Personen aus anderen Hausständen einzuhalten und eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen.
  • Es wird empfohlen, dass die vulnerablen Gruppen auf nicht notwendige Fahrten mit den Öffentlichen Verkehrsmitteln verzichten.

 

Den Verordnungstext finden Sie hier.
 
Gabi Lehmann
Schulleiterin

 


 

Naunhof, 13.11.2020

 

Bitte beachten Sie den aktualisierten Hygieneplan mit Gültigkeit ab 11. November zur Organisation des Regelbetriebes unter Pandemiebedingungen an unserer Schule.

 


 

Naunhof, 06.11.2020

 

Bitte nehmen Sie die Hinweise zu "Mund-Nase-Bedeckungen in der Schule - wer, wann, wo?" zur Kenntnis.

 


 

Naunhof, 03.11.2020

 

Bitte beachten Sie den aktualisierten Hygieneplan mit Gültigkeit ab 3. November zur Organisation des Regelbetriebes unter Pandemiebedingungen an unserer Schule.

 


 

Naunhof, 02.11.2020

 

Aktuelle Informationen des Sächsischen Staatsministeriums für Kultus zum Unterricht unter Pandemiebedingungen erhalten Sie hier.

 


 

Naunhof, 29.10.2020

 

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

 

aufgrund der aktuellen Lage ab dem 02. November starten wir den Schulbetrieb nach den Herbstferien wie folgt:

Eltern verabschieden ihre Kinder morgens bitte am Hoftor(Zugang von 7.25 Uhr bis 7.40 Uhr). Die Schüler/innen gehen bitte direkt in ihr Klassenzimmer.

 

Auf dem Schulgelände und im Schulhaus ist Mund- und Nasenschutz zu tragen. Im Klassenzimmer kann der Mund- und Nasenschutz abgesetzt werden.

Es findet Unterricht nach dem Klassenstufenprinzip statt:

Klasse 1: ​7.40 Uhr bis 11.30 Uhr

Klasse 2: ​7.40 Uhr bis 12.00 Uhr

Klasse 3: ​7.40 Uhr bis 12.30 Uhr

Klasse 4: ​7.40 Uhr bis 13.00 Uhr.

Anschließend übernimmt der Hort die Kinder ebenfalls im Klassenstufenprinzip.

Eltern haben nur nach vorheriger Anmeldung und nur mit Mund- und Nasenschutz Zutritt zum Schulgelände und sind verpflichtet, sich selbstständig über die aktuellen Allgemeinverfügungen zu informieren. Dies gilt auch für den Hort.

 

Wir danken allen recht herzlich für die Unterstützung und wünschen beste Gesundheit!

 

Gabi Lehmann​​​​         Kerstin Hillig

Schulleiterin​​​​             Hortleiterin

 



Naunhof, 12.10.2020

 

Ergänzung vom 12.10.2020 zum Hygieneplan der Grundschule Naunhof

 

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,


aufgrund der steigenden Corona-Fallzahlen, auch in Sachsen und im Landkreis, wird die Maskenpflicht im Schulbetrieb der Grundschule Naunhof ab Dienstag, 13.10.2020 wie folgt angeordnet: Der Mund- und Nasenschutz ist durch Schüler/innen, Lehrkräfte sowie Mitarbeiter/innen der Schule beim Betreten des Schulgeländes und im Schulhaus auf den Fluren und bei Toilettengängen zu tragen. Im Klassenzimmer, auf der Hofpause und im Speiseraum auf dem Sitzplatz kann der Mund- und Nasenschutz abgenommen werden. Im Speiseraum sollte beim Anstellen der Mund- und Nasen-Schutz noch getragen und Abstand gehalten werden und es wird empfohlen, sich nur mit Schülern derselben Klasse an einen Tisch zu setzen.


Alle weiteren Hygienemaßnahmen bleiben wie im Hygieneplan ausgewiesen.


Gabi Lehmann/Schulleiterin

 


 

Naunhof, 25.09.2020

 

Neue Allgemeinverfügung zur Regelung des Betriebs von Einrichtungen der Kindertagesbetreuung, von Schulen und Schulinternaten im Zusammenhang mit der Bekämpfung der SARS-CoV-2-Pandemie

 


 

Naunhof, 01.09.2020

 

Wo ist die Zuckertüte?

 

SchulanfangEs ist Samstag, der 29.8. 2020, zweiundneunzig schick gekleidete Kinder mit Ranzen strömen mit ihren stolzen Eltern und Geschwistern durch die Straßen Naunhofs in Richtung Grundschule. Ein besonderer Schulanfang in kleinem Rahmen. Je eine Klasse nimmt im Bürgersaal und eine in der Turnhalle Platz und das Ganze wiederholt sich nach 1 ½ Stunden. Während sonst bis zu 600 Gäste in der Parthelandhalle die Schuleinführung der Grundschüler begehen, kommt in diesem Jahr familiäre Atmosphäre auf und alle, welche vorher Sorge um die diesjährige Feierstunde hatten, lauschen jetzt entspannt den Klaviertönen der feierlichen Einstimmung. Nur die Schulleiterin hatte ganz am Anfang eine kleine Schrecksekunde – gibt es ausgerechnet heute einen Feueralarm? Aber spätestens als der Feuerwehr vor dem Bürgersaal fröhliche Kinder und dem Flügel im Saal die „wilden Pferde“ entsprangen, werden die Schulanfänger Teil des Mitmachprogramms. Sie winken ihren Eltern und Geschwistern zu, flirten mit den Zauberbuchstaben und Zauberzahlen und kennen sich schon erstaunlich gut in den Schulfächern aus, auch wenn einige Jungen schon ein kleines Stückchen vornweg sind und neben den üblichen Schulfächern auch die Fahrschule in die Grundschule integrieren möchten. Zum Lernen gehören neben den zauberhaften Buchstaben und Zahlen mindestens vier weitere wichtige Dinge: Zeit, Geduld sowie ein kräftiger Schuss Lob und Liebe. Und das Schöne daran, diese wertvollen Zutaten sind jederzeit und kostenlos verfügbar, wir müssen sie nur nutzen. Als die neuen Erstklässler auf der Bühne durch die Schulleiterin offiziell in die Schülergemeinschaft der Grundschule Naunhof aufgenommen werden, finden die Schüler/innen ganz schnell heraus, dass Klassenleiter/in und Horterzieher/in noch fehlen. Diese werden alsbald lautstark auf die Bühne gerufen und die Klasse 1 ist komplett und das erste Klassenfoto perfekt. Trotzdem kribbelt der Schulleiterin das linke Ohr, irgendetwas fehlt doch noch. Aber die Kinder wissen sofort weiter: Na klar, zu einem Schulanfang gehören Zuckertüten! Diese wiederum sind mit dem Zauberbuchstaben dick befreundet und bei diesen zu Besuch – also heißt es auf in die Schule und im Klassenzimmer nachsehen. Aus diesem kommen alle Schulkinder freudestrahlend mit wunderschönen und riesengroßen Zuckertüten auf den Schulhof, wo sie von ihren Eltern, Geschwistern und jetzt auch den Großeltern und Sonnenschein glücklich empfangen werden.  

 


 

Naunhof, 16.09.2020

 

Umgang mit Krankheits- und Erkältungssymptomen bei Kindern in der Kindertagesbetreuung und in Schulen

 


 

Naunhof, 07.09.2020

 

Schuljahresterminkalender 2020/21

 

August / September / Oktober
1.bis 3.Woche Klassenleiterunterricht   Kl.1 und 2: 1.- 4. Std.
Kl.3 und 4: 1.- 5. Std.
14.-18.9.   Elternabende (18.00 und 19.15 Uhr)
- entsprechend des Hygieneplanes
- in Turnhalle oder Speiseraum
- maximal eine Zeitstunde
Mo: Klassenstufe 1
Di: Klassenstufe 2
Mi: Klassenstufe 4
Do: Klassenstufe 3
21.09. Crosslauf  - alle Klassen
- klassenstufenweise
22.09.  Beginn Schwimmunterricht Klassenstufe 2
  Beginn Förderunterricht alle Klassen
25.09.   Crosslauf – Ersatztermin nur bei schlechtem Wetter
28.09. 

Elternratswahl

Schulkonferenz 

19.00 Uhr
19.45 Uhr
07.10.  1. GTA-Beratungszirkel nur für Honorarkräfte
19.10.-30.10. Herbstferien      
November / Dezember / Januar
02.11.  Beginn der GTA-Kurse  
18.11.  Buß- & Bettag      
30.11.  1.Freibeweglicher Ferientag … und Schließtag Hort
16.12.-21.12. Märchen-Projekt-Woche klassenstufenweise
22.12.  Klassenweihnachtsfeiern     Unterrichtsschluss nach der 4. Stunde
23.12.-01.01. Weihnachtsferien      
04.01.   Neujahrsauftakt     Klassenleiterunterricht 1.-4. Stunde
15.01.  Mathematik-Olympiade 1. Stufe alle Schüler
29.01.  Mathematik-Olympiade 2. Stufe   qualifizierte Schüler
 05.02. 1. bis 3. Stunde Fachunterricht
4. Stunde Ausgabe der Halbjahresinformationen
Unterrichtsschluss nach der 4. Stunde
08.2.-19.02. Winterferien      
Ausblick 2. Schulhalbjahr
18.03.   Känguru-Wettbewerb der Mathematik  Klassenstufen 3 und 4
02.04.-09.04.  Osterferien      
22.04.  Kompetenztest Mathematik  Klassenstufe 3
13.05.-14.05.  Himmelfahrt     schulfreie Tage
24.05.  Pfingstmontag      
25.05.  2.Freibeweglicher Ferientag      
01.06. Sportfest   Kindertag

      


 

Naunhof, 27.08.2020

 

 

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,


wir haben unseren Hygieneplan aktualisiert und bitten, dies zur Kenntnis zu nehmen. Sie bestätigen dies auch mit Ihrer Unterschrift auf der bis spätestens zum 7. September in der Schule abzugebenden „Versicherung der Kenntnisnahme der Betretungsverbote sowie der Infektionsschutzmaßnahmen im Zusammenhang mit der SARS-CoV-2-Pandemie“.


Auch wenn unser Landkreis derzeit sehr geringe Fallzahlen aufweist, ordnet die Schulleitung aufgrund der steigenden Infektionszahlen durch Urlaubsrückkehrer zunächst für die ersten drei Schulwochen an, dass auch die Schüler/innen sowie Beschäftige der Schule ab 31.08.2020 morgens beim Betreten des Schulgeländes sowie im Schulhaus bis ins Klassenzimmer den Mund- und Nasenschutz zu tragen haben, danach gilt in der Schule das Klassenstufenprinzip und der Mund- und Nasenschutz kann abgesetzt werden.


Eltern verabschieden ihre Kinder bitte am Hoftor. Von 7.25 Uhr bis 7.40 Uhr sind beide Tore geöffnet, ab Unterrichtsbeginn bis zum Ende der Hortzeit aus Gründen der Sicherheit nur das Tor Bismarckstraße. Eltern haben nur nach Anmeldung und mit Mund- und Nasenschutz Zutritt zum Schulgelände.


Für den Schulanfang am Samstag bitten wir alle erwachsenen Besucher, den Mund-Nasen-Schutz bis zum Einnehmen der Plätze sowie beim Verlassen der Plätze zu tragen und das Schulgelände mit ihren Kindern unverzüglich nach der Veranstaltung zu verlassen, damit ausreichend Platz für die nächste Klasse ist.


Ich danke Ihnen recht herzlich für Ihre Unterstützung und freue mich auf einen guten Start ins neue Schuljahr!


Gabi Lehmann
Schulleiterin

 

 

EIN HINWEIS DER STADTVERWALTUNG zu den Parkmöglichkeiten zum Schulbeginn

 

Wir weisen alle Eltern schulpflichtiger Kinder darauf hin, dass in der ersten Schulwoche die Einfahrt in die Schulstraße, von der Bahnhofstraße kommend, sowie die Einfahrt in die Bismarckstraße, von der Lindenstraße kommend, nicht möglich ist. Aufgrund der kritischen Verkehrssituation, die jährlich am Schuljahresbeginn herrscht, sowie fehlender Wendemöglichkeiten durch die Erweiterung des Schulhofes wurde eine Verkehrsrechtliche Anordnung zur Sperrung beider Straßenabschnitte erlassen. Die Einfahrten werden mit Kegeln abgesperrt und Ordner winken die Fahrzeuge weiter.

 

Wir bitten alle Eltern sich darauf einzustellen und ihre Fahrzeuge auf den nahegelegenen Parkplätzen am Bahnhof oder Markt oder in den Parkbuchten der angrenzenden Straßen abzustellen, um chaotische Zustände und damit Ärger zum Schulbeginn zu vermeiden.

 

 


 

Naunhof, 18.08.2020

 

Sehr geehrte Eltern unserer Schulanfänger!

 

Der Schulanfang findet am Samstag, den 29.8.2020 statt.
Von 8.30 Uhr bis 9.00 Uhr werden am Schulhoftor die Zuckertüten von den Lehrern entgegengenommen.

 

Die Feierstunden starten für

Klasse 1a: um 9.30 Uhr in der Turnhalle der Grundschule,
Klasse 1b: um 9.30 Uhr im Bürgersaal,
Klasse 1c: um 11.00 Uhr in der Turnhalle der Grundschule und für die
Klasse 1d: um 11.00 Uhr im Bürgersaal.

 

Einlass ist ca. 10 Minuten zuvor. Wir haben uns nach den aktuellen Corona-Regeln zu richten. Um eine eventuelle Nachverfolgung gewährleisten zu können, haben nur angemeldete Eltern und Geschwister Zutritt, welche auf unserer Liste stehen. Bitte beachten Sie dies, wir möchten keine weiteren Angehörigen nach Hause schicken müssen. Vielen Dank!

 

Das Team der Grundschule Naunhof wünscht Ihnen & Ihren Familien einen wunderschönen Sommer & beste Gesundheit! Wir freuen uns auf einen guten & möglichst regulären Start ins Schulleben!

 

Gabi Lehmann
Schulleiterin

 

 

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,
 
am 31.08.2020 startet das neue Schuljahr für ALLE Klassen von der 1. bis zur 4. Unterrichtsstunde (7.40 Uhr bis 11.20 Uhr) im Regelbetrieb, d.h. ihr seid in eurer Klasse, müsst euren Mund- und Nasen-Schutz mit euch führen, diesen jedoch im Schulbetrieb nicht aufsetzen und eure Eltern bringen euch maximal bis zum Schulhoftor und holen euch dort auch wieder ab.
 
Ab Dienstag, 01.09.2020, bis Ende der dritten Schulwoche findet Klassenleiterunterricht gekoppelt mit Fachunterricht statt:
1./2. Kl. 1.-4. Stunde (7.40 Uhr - 11.20 Uhr)
3./4. Kl. 1.-5. Stunde (7.40 Uhr - 12.30 Uhr).
Bringt am ersten Schultag bitte eure Federmappe, euer Hausaufgabenheft und einen Schreibblock mit. Die Leihexemplare (Bücher und Arbeitshefte) erhaltet ihr an diesem Tag von eurem Klassenleiter.
 
Der reguläre Stundenplan tritt erst ab der vierten Unterrichtswoche in Kraft und wird Ende der dritten Woche durch den Klassenleiter mitgeteilt. Die Unterrichtsmaterialien für Sport, Kunst, Musik sind bereits ab dem zweiten Schultag mit in die Schule zu bringen.
 
Das Team der Grundschule Naunhof wünscht allen Schülern fröhliche Sommerferien & beste Gesundheit! Wir freuen uns auf einen guten & regulären Start ins neue Schuljahr!
 
Gabi Lehmann
Schulleiterin