Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Ammelshain

Vorschaubild

Ammelshain ist seit 1994 Ortsteil der Stadt Naunhof. Zur erstmaligen Erwähnung kam es 1350.

 

Das Dorf wird durch die spätromantische Chorturmkirche geprägt. Sie ist vermutlich in der Mitte des 13. Jahrhunderts entstanden, wobei der Turm mit seinem Satteldach auf eine alte Wehranlage hindeutet. 1723 wurde das herrschaftliche Rittergut als ein schlossartiger Barockbau errichtet. Nach dem 2. Weltkrieg entstand in Ammelshain die Neubauernsiedlung.


Aktuelle Meldungen

Vollsperrung Wiesenstraße: Start 2. Bauabschnitt

(19. 11. 2021)

Ab dem 22. November verschiebt sich die Vollsperrung in der Wiesenstraße in den Bereich zwischen Gerätehaus und dem Ende des Parkplatzes an der Parthelandhalle. Um die damit einhergehende Beeinträchtigung insbesondere für die Anwohner des Wohngebietes so minimal wie möglich zu gestalten, wird der Bauabschnitt nicht noch einmal aufgeteilt, was die Arbeiten zeitlich enorm verkürzt. 

Für die Anwohner in der Zwirnereistraße soll in Richtung Leipziger Straße eine Notausfahrt ermöglicht werden. Mit vorübergehenden Behinderungen ist dennoch zu rechnen. Auch der Parkplatz an der Parthelandhalle ist während des Bauzeitraumes nicht nutzbar. Temporär werden hier nur Anwohner ihren PKW vorübergehend abstellen können.

Jedes Fahrzeug, was in die Wiesenstraße hineinfährt, muss dort auch wieder wenden und wird damit zum Verkehrshindernis. Schüler des Freien Gymnasiums können fußläufig über die Gassen von der Langen Straße aus ihr Schulgebäude erreichen. Selbiges gilt ebenso für die Besucher der Parthelandhalle.

Der Stadtordnungsdienst und die Polizei werden vor Ort Kontrollen durchführen und Verstöße gegen die angeordneten Maßnahmen gegebenenfalls auch ahnden.

Achten Sie bitte mit darauf, dass Rettungsdienst und Feuerwehr jederzeit ungehindert ausrücken können.

 

Foto zur Meldung: Vollsperrung Wiesenstraße: Start 2. Bauabschnitt
Foto: Achtung Baustelle!

Veranstaltungen