Saisonkräfte (m/w/d) für das Waldbad

Im Waldbad der Stadt Naunhof bieten wir unseren Badegästen in der Sommerbadesaison die Möglichkeit auf Abkühlung an heißen Sommertagen. Um alle Wünsche der Badegäste erfüllen zu können suchen wir befristet von April / Mai bis September 2021 Saisonkräfte auf geringfügiger Basis (450 Euro monatlich).

 

Folgende Stellen sind  zu besetzen:

 

Wasseraufsicht / Rettungsschwimmer (m/w/d)  
Hierfür sind ein gültiger Nachweis des DLRG-Rettungsscheines in Silber / International Lifesaving Certification (Erste Hilfe Lehrgang nicht älter als 2 Jahre) oder eine abgeschlossene Ausbildung als Fachangestellte/-r für Bäderbetriebe (m/w/d) sowie ein erweitertes Führungszeugnis nach § 30a BZRG vorzuweisen.

 

Reinigungskraft (m/w/d) für die Unterhaltung des Waldbades


Saisonkraft als Hauptkassierer (m/w/d)  für das Waldbad

 

Ihr Profil:

  • Flexibilität für den Schichtdienst (Früh- und Spätschicht) sowie die Bereitschaft für Dienste an Wochenenden und Feiertagen
  • eine engagierte Arbeitsweise mit gutem Durchsetzungsvermögen
  • sehr gute Umgangsformen für eine erfolgreiche Zusammenarbeit mit unseren Badegästen

 

Ihre Kurzbewerbung richten Sie bitte unter Angabe des Betreffs "Bewerbung Waldbad" an:

 

Stadtverwaltung Naunhof
Hauptamt
Markt 1
04683 Naunhof
e-Mail:

 

Weitere Informationen  zum Bewerberverfahren

 

 

Hinweise:

Wenn Sie die Anforderungen erfüllen, dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung. Bitte bewerben Sie sich mit einem Bewerbungsschreiben, tabellarischem Lebenslauf, Nachweis über die erforderliche berufliche Qualifikation sowie Kopien von qualifizierten Dienst-/ Arbeitszeugnissen/ Beurteilungen.  Bitte beachten Sie, dass wir unsere Stellen nur nach Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung besetzen dürfen. Wir können Sie daher im weiteren Verfahren nur dann berücksichtigen, wenn Sie uns Nachweise hierüber vorlegen. Sonstige Bewerbungen, die sich nicht auf eine aktuelle Ausschreibung beziehen, können wir leider nicht berücksichtigen. Solche Bewerbungen vernichten wir datenschutzgerecht.

Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen werden bei gleicher fachlicher und persönlicher Eignung im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften  berücksichtigt. Ein entsprechender Nachweis über das Vorliegen einer Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung ist bitte in Kopie beizufügen. Wir versenden keine Eingangsbestätigung für eingegangene Bewerbungen, bestätigen Ihnen den Eingang aber gern telefonisch.

Kosten, welche Ihnen im Rahmen des Bewerbungs- und Auswahlverfahrens entstehen, werden nicht übernommen. Eingereichte Bewerbungsunterlagen werden nur zurückgesandt, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist. Andernfalls werden die Unterlagen nach Abschluss des Verfahrens vernichtet.

 

Mit der Übersendung Ihrer Bewerbungsunterlagen willigen Sie ausdrücklich in die Verarbeitung der darin enthaltenen Daten zum Zwecke des Auswahlverfahrens für die vorliegende ausgeschriebene Stelle ein. Ihre Einwilligung kann von Ihnen jederzeit widerrufen werden. Die Verarbeitung erfolgt ausschließlich für dieses Auswahlverfahren und wird auf Grundlage von Art. 6 DSGVO (Datenschutzgrundverordnung) vorgenommen. Dies schließt die Weitergabe an die Mitglieder der Auswahlkommission, die Personalverwaltung und den Personalrat im Rahmen ihrer organisatorischen bzw. gesetzlichen Zuständigkeit ein. Ihre Daten werden bis längstens 6 Monate nach Abschluss des Auswahlverfahrens gespeichert und anschließend gelöscht.