Link verschicken   Drucken
 

Neue Ansprechpartnerin für die Naunhofer Nachrichten

Naunhof, den 26. 06. 2020

In Naunhof verbindet jeder interessierte Leser den Namen Anja Lohn mit den Naunhofer Nachrichten. Seit 2009 war Anja Lohn verantwortlich für die redaktionelle Gestaltung des Amtsblattes. Sie hat es von Beginn an mit Leben gefüllt, ist mit offenen Augen durch die Stadt und die Ortsteile gegangen, führte das Netzwerk aller Akteure zusammen und lieferte damit den Bürgerinnen und Bürgern alle wichtigen Informationen über das Leben in Naunhof und die Arbeit der Stadtverwaltung. Sie arbeitete in dieser Zeit mit verschiedenen Verlägen zusammen, passte die optische Gestaltung des Amtsblattes mehrmals an und gestaltete es damit zeitgemäß. Letztmalig gemeinsam mit der neuen Bürgermeisterin Anna-Luise Conrad mit der 1. Maiausgabe 2020.


Mit der aktuell vorliegenden Ausgabe 12/2020 der Naunhofer Nachrichten ändern sich nun die Verantwortlichkeiten. Frau Lohn wird sich ab sofort vollumfänglich ihren Aufgaben im Ordnungsamt widmen. Dazu zählen Brandschutz, Feuerwehrwesen, Verkehrsrechtliche Anordnungen und Sondernutzungen. Die redaktionelle Gestaltung der Naunhofer Nachtrichten geht nun auf die Naunhofer Kultur WerkStadt über. Die Leiterin der Einrichtung, Anja Gaitzsch, wird nun die Ansprechpartnerin für alle Belange des Amtsblattes sein und die Arbeitsinhalte von Frau Lohn übernehmen.

 

Mit der Übernahme der Aufgaben geht die interne Umstrukturierung der Naunhofer Kultur WerkStadt einher. Viele operative Aufgaben in der Veranstaltungsorganisation und auch -durchführung übernehmen nun Norman Käckermann und Ramona Lange. Die Stadt Naunhof ist sicher, mit dieser Entscheidung auch die Kultur WerkStadt zu stärken und durch die Zusammenführung der Aufgaben viele Abläufe effizienter zu gestalten.


Die Stadt Naunhof dankt Frau Lohn für die jahrelange hervorragende Arbeit im Aufgabengebiet der Naunhofer Nachrichten und wünscht ihr viel Erfolg im neuen Tätigkeitsbereich.  
Die neue Ansprechpartnerin Anja Gaitzsch ist erreichbar unter der bekannten Telefonnummer 034293 42-180 oder per mail unter .

 

 

Foto: Ein Dankeschön an Anja Lohn