+++   02. 06. 2020 Gedächtnistraining  +++     
     +++   03. 06. 2020 Filmspaß  +++     
     +++   04. 06. 2020 Nähkurs  +++     
     +++   04. 06. 2020 Freiluftspiele  +++     
     +++   09. 06. 2020 Ausfahrt nach Wachau  +++     
Link verschicken   Drucken
 

Anna-Luise Conrad übernimmt vorzeitig Verwaltungsaufgaben

Naunhof, den 27. 03. 2020

Normalerweise sollte die Amtszeit der neuen Bürgermeisterin am 1. April 2020 beginnen. Doch die außergewöhnlichen Herausforderungen für die Stadt Naunhof durch die Ausbreitung des Corona-Virus und der krankheitsbedingte Ausfall von Bürgermeister Volker Zocher zwangen Stadtrat und Landkreis zum Handeln. Bereits mit Wirkung zum 18. März 2020 bestellte das Landratsamt Anna-Luise Conrad als Beauftrage mit den Befugnissen eines Amtsverwesers. Auf diese Weise wollten Stadtrat und Landkreis die Verwaltung handlungsfähig machen und die Erfüllung der Pflichtaufgaben absichern. „Wir haben in dieser außergewöhnlichen Situation als Stadt und Verwaltung viele schnelle Entscheidungen zu treffen, müssen priorisieren, informieren und Lösungen erarbeiten - deshalb brauchten wir eine belastbare Führung“, so der 1. Stellvertreter des Bürgermeisters, Michael Eichhorn. Der Stadtrat hatte sein Vorgehen in einer Sondersitzung am 14. März 2020 abgestimmt.

 

Mit ihrem Amtsantritt organisierte die Beauftragte Anna-Luise Conrad die Informationen der Bürgerinnen und Bürger, koordinierte in Zusammenarbeit mit der Verwaltung die Aufgaben und stimmt alle laufenden und kommenden Herausforderungen ab. „Seit dem ersten Moment im Rathaus begegnen mir alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter äußerst aufgeschlossen und ich habe das Gefühl, dass wir hier gemeinsam an einem Strang ziehen“ sagt Conrad, die regelmäßig die Krisensitzungen und Abstimmungsrunden leitet. Dabei wird beispielsweise nicht nur besprochen, wie sich die auf Bundes- und Landesebene getroffenen Maßnahmen in Naunhof und den Ortsteilen umsetzen lassen (z. B. Kontrollen durch das städtische Ordnungsamt), vielmehr richtet sich das Handeln daran aus, die Bürgerinnen und Bürger sowie die Gewerbetreibenden oder Hilfebedürftigen zu unterstützen. „Wir wissen, diese Zeit ist für alle - Alt und Jung, allein oder in Familie, gesund oder krank - eine unglaubliche Herausforderung und als Stadt wollen wir an der Seite Aller sein“ so Conrad.


Aus diesem Grund wurde eine Freiwilligenzentrale eingerichtet, das städtische Informationsangebot verbessert oder aktuell eine Anlaufstelle für Gewerbetreibende aufgebaut.

Der Verlauf der Virusverbreitung und die daraus resultierenden Maßnahmen sind dynamisch. Aus diesem Grund werden Maßnahmen und Empfehlungen für die Bevölkerung im weiteren Verlauf den jeweiligen Umständen angepasst. Nutzen Sie die Informationen auf unserer Homepage, die täglich aktualisiert werden. Außerdem steht Ihnen das Bürgertelefon unter der Telefonnummer 034293 42192 täglich in der Zeit von 08:00 bis 16:00 Uhr für Auskünfte zur Verfügung.
 
Am 1. April wird Anna-Luise Conrad auch regulär ihren Dienst als neugewählte Bürgermeisterin der Stadt Naunhof antreten.

 

 

Foto: Anna-Luise Conrad

Veranstaltungen