Willkommen | Verwaltung und Bürgerservice | Wirtschaft | Bildung | Gesundheit und Soziales | Kultur und Freizeit | Tourismus






Naunhof - aktuelle Nachrichten

26. Naunhofer Kartoffelfest beginnt am Freitag

Kartoffelfest

Bereits zum 26. Mal jährt sich in diesem Jahr das Naunhofer Kartoffelfest. Als im Jahr 1990 das 1. Kartoffelfest im Pfarrgarten der ev. luth. Kirchgemeinde stattfand ahnte noch niemand, dass sich ein gemütlicher Nachmittag bei Kartoffelkuchen und Kaffee zum Naunhofer Stadtfest mausern würde. 

Auch in diesem Jahr lädt Sie die Naunhofer Kultur WerkStadt zu einer fröhlichen Zeit in geselliger Runde ein. Viele besondere Programmhöhepunkte werden Sie begeistern, traditionelle Wettbewerbe rund um die Kartoffel kurzweilig unterhalten und die familienfreundlichen Angebote die Kids beschäftigen. Für alle Generationen ist etwas dabei. mehr


Abschluss der Schmutzwassererschließung in Fuchshain

Kanalarbeiten in FuchshainMit dem Anschluss des Schmutzwasserkanals in der Fuchshainer Schulstraße, hat der Abwasserzweckverband (AZV) Parthe sein Abwasserbeseitigungskonzept in unserem Stadtgebiet vollständig umgesetzt.  Damit ist ein großer Schritt in die umweltgerechte Entsorgung der Abwässer vollzogen - dies alles ohne Beiträge auf die Bürger umzulegen.  mehr 


SEE YOU 2016 – ein voller Erfolg

SEE YOU 2016SEE YOU ist ein Höhepunkt für alle Fans der Techno-, Beat- und Livemusik. Das Musikfestival richtet sich vor allem an junge Erwachsende im Alter zwischen 18 und 35 Jahren. Zum SEE YOU 2016 am Moritzsee kamen am zweiten Juliwochenende rund 5.000 Besucher. Mehrere Künstler  und DJs brachten vor der Hauptbühne und in den Zelten eine Nacht lang die Stimmung zum Kochen – eben Party bis zum Morgen.  mehr

 


Gebäude am Markt erstrahlt in neuem Glanz

Markt 10Mit dem Erwerb des Mehrfamilienhauses Markt 10 vor zwei Jahren hatte sich die Naunhofer Wohnbau GmbH verpflichtet, die Fassade und das Dach zu sanieren. Anfang Juli war es vollbracht. Das Gebäude wurde als eines der letzten Objekte am Markt von Naunhof farblich in Szene gesetzt. Grundlage hierfür war das im Jahr 1996 vom Stadtrat beschlossene Farbkonzept.  mehr

 


Tausende Besucher zu Gast bei „See in Flammen“

See in Flammen 2016Nachdem der Stadtrat dem Konzept zur zweiten Großveranstaltung neben dem „SeeYou-Festival“ am Moritzsee zugestimmt hatte, begannen die umfangreichen Vorbereitungen dieses Großereignisses. Die Mühe hat sich gelohnt. Einige tausend Besucher erlebten in entspannter Feieratmosphäre am 11. Juni eine phantastische Premiere, die bereits am Nachmittag begann.  mehr

 


Ein Tag für die Freiwillige Feuerwehr

Florianstag 2016Am 4. Juni wurde in Naunhofer der alljährliche Florianstag bei strahlendem Sonnenschein gefeiert – wohl auch ein Zeichen des Dankes für die stete Einsatzbereitschaft der Freiwilligen Feuerwehr.  Pünktlich 14:00 Uhr begann er mit dem Festappell in dessen Rahmen Wehrleiter Thomas Conrath und Bürgermeister Volker Zocher sich vor allem mit Worten des Dankes und der Anerkennung an die Kameraden wandten. In den nächsten Jahren wird sich viel in Naunhof verändern.  mehr


Schiedsstelle im Naunhofer Rathaus neu besetzt

FriedensrichterHerr Norbert George als Friedensrichter und Frau Kathrin Schaller als stellv. Friedensrichterin haben nach ihrer Wahl ihre ehrenamtliche Tätigkeit aufgenommen. Beide wurden vor dem Amtsgericht Grimma vereidigt. Einige Fragen an Herrn Norbert George und Frau Kathrin Schaller:   mehr

 

 


Eine tolle Eröffnung bei strahlendem Sonnenschein

SchulhorterweiterungNach knapp einjähriger Bauzeit war es am Freitag, den 20. Mai endlich soweit - der neue Schulhortanbau wurde mit einem Tag der offenen Tür feierlich eingeweiht. Der Einladung waren neben Vertretern von Stadt- und Ortschaftsräten, der Stadtverwaltung und der Grundschule auch zahlreiche Eltern, Geschwister und Großeltern gefolgt. Eröffnet wurde die Feier von Bürgermeister Volker Zocher mit Worten des Dankes an  mehr


Stadtverwaltung testet Elektrofahrzeug

E-MobilBürgermeister Volker Zocher nahm heute stellvertretend für die Mitarbeiter der Stadtverwaltung ein Elektrofahrzeug entgegen. Den BMW i3 stellt die enviaM der Kommune zur Verfügung. 15 Tage lang wird es nun auf seine Alltagstauglichkeit getestet. Der Strom dafür kommt aus der eigens angelieferten, mobilen Ladesäule.  Elektromobilität gewinnt immer mehr an Bedeutung. Sie ist ein wichtiger Bestandteil der Energiewende. Mit dem Programm „Elektromobilität erfahren“, für welches sich zahlreiche Kommunen beworben haben, möchte enviaM das Thema den Städten und Gemeinden näher bringen und es für sie erlebbar machen.


Freude zum Richtfest am Freien Gymnasium

RichtfestNach nur einem halben Jahr Bauzeit wurde am 15. April dem zweiten Schulgebäude für das Freie Gymnasium Naunhof die Richtkrone aufgesetzt, um die Fertigstellung des Rohbaus würdig zu begehen.  Wie es sich gehört sprach Zimmermann Sandro Kind den traditionellen Richtspruch. Das symbolische Einschlagen des letzten Nagels übernahmen danach  mehr



Ja, zu Naunhof


MDV-Fahrtenplaner

Abfahrt Ankunft

deutschlandweite Suche