Willkommen | Verwaltung und Bürgerservice | Wirtschaft | Bildung | Gesundheit und Soziales | Kultur und Freizeit | Tourismus






Neue Fenster für die Oberschule

Oberschule NaunhofBereits vor zwei Jahren sind am Gebäude der Oberschule die Fenster an der straßenseitigen Fassade sowie die Kellerfenster an der Gebäuderückfront erneuert worden. Nun endlich, ab Mitte Juni, soll auch die Fenster- und Fassadensanierung der Rückseite des Gebäudes beginnen. Der Zeitpunkt wurde gewählt, um die derzeit stattfindenden Abschlussprüfungen nicht durch Baulärm zu stören. 

Der bereits vor einem Jahr geplante Austausch musste auf Grund erheblicher Nachträge, welche durch die damals beauftragte Firma vorgelegt wurden und zu einer erheblichen Kostenerhöhung geführt hätten, ausgesetzt und eine rechtliche Klärung herbeigeführt werden. Im Ergebnis der Prüfung wurde durch Beschluss des Vergabeausschusses der mit der damaligen Firma geschlossene Vertrag gekündigt. Dies bedingte eine erneute Ausschreibung der Bauleistung. Zeitgleich musste  auch eine Verlängerung der Fördermittelbereitstellung bis Ende 2018 beantragt werden, die auch genehmigt wurde. Dies führte natürlich zu einer erheblichen Verzögerung.

Beginnend ab 18. Juni erfolgt die stufenweise Einrüstung der betreffenden Fassadenbereiche, der abschnittsweise Austausch der Fenster sowie abschließend der Neuanstrich der Fassade. Die voraussichtlichen Gesamtbaukosten sind mit rund 373.000 Euro veranschlagt. Hinsichtlich des erforderlichen Sonnenschutzes prüft die Stadtverwaltung derzeit, ob sich die vorhandenen Jalousien reparieren lassen und mit welchen Kosten dies verbunden wäre. Mit der Ausführung der Baumaßnahme Austausch der Fenster sowie Fassadenanstrich wurde die Firma Eilenburger Fenstertechnik GmbH & Co. KG beauftragt. Diese war bereits im ersten Bauabschnitt 2016 tätig.  Abschließend soll noch während der Sommerferien die alte Sicherheitsbeleuchtung im Schulgebäude erneut werden.  

"Bis zum Ende des Sommers sollen die Bau- und Sanierungsmaßnahmen an der Oberschule vorerst abgeschlossen und bessere Lern- und Lehrbedingungen geschaffen sein. Schüler und Lehrer warten schon lange darauf. Doch bereits heute lassen uns die steigenden Schülerzahlen in der Grundschule erahnen, dass Umbau- bzw. Erweiterungsmaßnahmen für die Oberschule in der Zukunft unabwendbar sind.", so der amtierende Bauamtsleiter, Thomas Hertel.


Ja, zu Naunhof


MDV-Fahrtenplaner

Abfahrt Ankunft

deutschlandweite Suche